Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Jaroslav
(141 words)

[English Version]

der Weise (Mudryj; um 978 – 20.2.1054), Sohn Vladimirs des Heiligen, vertrieb als Teilfürst von Novgorod den älteren Bruder Svjatopulk 1019 aus Kiev und wurde nach dem Tode des jüngeren Bruders Mstislav von Černigov und T'mutorkan 1036 Alleinherrscher über das Kiever Rus'-Reich, das unter ihm seine höchste Blütezeit erlebte. Er betrieb den Ausbau seiner Hauptstadt nach dem Vorbild Konstantinopels und ließ u.a. 1037–1046 in Kiev die steinerne Sophienkathedrale errichten. Bei der Ernennung des Ostslawen Ilarion zum Metropoliten von Kiev 1051 setzte er si…

Cite this page
Hauptmann, P., “Jaroslav”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 25 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_10750>



▲   Back to top   ▲