Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Johannes Cassianus
(408 words)

[English Version]

(360 Dobrudscha – 430/435 Marseille). Aus christl. Elternhaus stammend, unternahm J. eine Pilgerreise nach Palästina und Ägypten, wo er für mehr als ein Jahrzehnt Schüler der dortigen Mönchsväter wurde. Während der origenistischen Streitigkeiten verließ er 399/400 Ägypten, ging nach Konstantinopel zu Johannes Chrysostomus, zog nach dessen Verbannung weiter nach Rom und ließ sich schließlich in Südgallien nieder, wo er 415 in Marseille ein Frauen- und ein Männerkloster gründete. Mit seinen Schriften, in denen er die Erf…

Cite this page
Holze, H., “Johannes Cassianus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 17 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_10878>



▲   Back to top   ▲