Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Johannes IV. Jejunator
(147 words)

[English Version]

Johannes IV. Jejunator, Patriarch von Konstantinopel 12.4.582 – 2.9.595, zuvor Diakon an der Hagia Sophia, schon zu Lebzeiten wegen seiner Askese als »der Faster« (ο῾ Νηστευτη´ς/o Nēsteutē´s) bez. Wohl deshalb wurde ihm ab dem 11.Jh. ein Großteil der seit dem 9.Jh. entstandenen byz. Lit. zur Bußdisziplin zugeschrieben. Die schon zuvor belegte und seit ihm zum Titel der Konstantinopeler Erzbischöfe gewordene Bez. »ökum. Patriarch« wurde von den Päpsten Pelagius II. und Gregor dem Großen irrtümlich als Infragestellung des im Rahmen der Pentarchie in Geltun…

Cite this page
Ohme, H., “Johannes IV. Jejunator”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 17 May 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_10884>



▲   Back to top   ▲