Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Johannes Sarracenus
(79 words)

[English Version]

. Im 12.Jh. bedeutendster Übers. nördlich der Alpen, zeitweilig in Poitiers tätig. Von Johannes von Salisbury und der Abtei St. Denis in Paris gefördert, übers. er die Werke und Briefe des Ps. Dionysius Areopagita unter Vermeidung von Gräzismen aus dem Griech. ins Lat. Vorarbeit dafür war ein Komm. zur Hierarchia caelestis. Seine Übers. wurden bes. im 13.Jh. häufig benutzt.

Bibliography

M.Grabmann, Ma. Geistesleben, Bd.1, 1926, 454–460

W.Berschin, Griech.-lat. MA, 1980, 277–279.

Cite this page
Köpf, U., “Johannes Sarracenus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 05 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_10901>



▲   Back to top   ▲