Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Jordan
(282 words)

[English Version]

. Der J. (hebr. הַיַּרְדֵּן /hajjarden, griech. ο῾ ι᾿ορδα´νης/ho iordánēs, arab. al-urdunn; Etym. umstritten) durchfließt, unterteilt in das obere und untere Jordantal, den zentralpaläst. Teil des syr.-afrikanischen Grabenbruchs und bildet mit seinen vier im Hermonmassiv entspringenden Quellflüssen, dem Hule-See, dem See Genezareth, v.a. den von Osten kommenden Zuflüssen Yarmuk und Yabboq und dem Toten Meer (mit Arnon und Zered) an seinem Ende das größte Binnenwassersystem der Levante. Im Jordangraben herrscht subtropisches Klima, süd…

Cite this page
Zangenberg, J., “Jordan”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 21 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_10966>



▲   Back to top   ▲