Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Joseph/Josephserzählung.
(797 words)

[English Version]

»Joseph« (J.), hebr. יוֹסֵף/jôsep, bedeutet »Er (Gott) fügt hinzu«. Den Namen trägt in der Bibel ein halbes Dutzend Personen, darunter der Mann Marias. Im AT ragt der Sohn Jakobs (: I.) und Rahels heraus (Gen 30,23 f.). Er ist Eponym des Hauptstammes Israels (Stämme Israels), dessen Haupterbe wiederum Ephraim ist (Gen 48). J./Ephraim ist seßhaft im zentralen Bergland Palästinas (Jos 16; 1Kön 4,8) und beansprucht eine zentrale Rolle in (Nord-)Israel (Gen 37,5–11; 49,22–26; Dtn 33,13–17; Ri 5,14; 1Kön 11,26; 12,20.25; Jer 31,9.20; Ez 37…

Cite this page
Dietrich, W., “Joseph/Josephserzählung.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 16 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_10988>



▲   Back to top   ▲