Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Juda/Judäa
(141 words)

[English Version]

. Juda (J., hebr. יְהוּדָה/jehûdāh; griech. 'Ιουδα/Iouda) bez. als Landschaftsname (»das ausgehöhlte/ausgewaschene Land«; vgl. auch arab. wahda) den südlichen Gebirgsrücken des westjordanischen Berglandes. Er gab dem dort siedelnden Stamm J. den Namen (Stämme Israels), aus dem sich z.Z. Davids der Staatsverband J. entwickelte. Bis zum Tode Salomos mit den übrigen Stämmen Israels Teil eines Staates, wurde J. nach der Reichsteilung wieder selbständig neben dem Nordreich Israel. Nach dessen Untergang wurde J. zum alleinigen Ents…

Cite this page
Otto, E., “Juda/Judäa”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 21 August 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_22660>



▲   Back to top   ▲