Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Julius I.
(196 words)

[English Version]

Julius I., römischer Bischof 337–352. Durch die Flucht von Athanasius und Markell von Ancyra nach Rom 339/40 wurde der Westen mit den (kirchen-)polit. Auseinandersetzungen nach dem Tode Konstantins befaßt. Nachdem eine Aufforderung an die östlichen Bischöfe, zu einer Synode in Rom zu erscheinen, erfolglos geblieben war, hatte 340/41 eine röm. Synode unter J. die östlichen Synodalurteile gegen Athanasius und Markell aufgehoben und beide rehabilitiert. Gegen den Protest des östlichen Episkopats erhob J. für…

Cite this page
Brennecke, H.C., “Julius I.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 24 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_11117>



▲   Back to top   ▲