Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Kalvarienberg
(646 words)

[English Version]

I. Name Die griech. Interpretation des aram. Golgotha durch Κρανι´ου Το´πος/Kraníou Tópos, »Schädelstätte« (Mt 27,33; Mk 15,22; Joh 19,17, vgl. Lk 23,32), wird in den lat. Bibelübers. (Itala, Vulgata) nahezu einheitlich mit »Calvariae locus« wiedergegeben. Daraus entstand »K.« und vergleichbare Bildungen in anderen eur. Sprachen. Zugrunde liegt das lat. Subst. calvaria, »Hirnschale, Schädel«, das erstmals Mitte des 1.Jh. n.Chr. bei med. Autoren (Aurelius Cornelius Celsus; Scribonius Largu…

Cite this page
Deines, R., Arnulf, A. and Eder, M., “Kalvarienberg”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 28 May 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_11214>



▲   Back to top   ▲