Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Kanonisation
(459 words)

[English Version]

(lat. canonisatio, griech. α᾿νακη˜ρυξις/anakē´ryxis, »die öfftl. Proklamation«) bez. die Einreihung in das Verzeichnis (canon) der Heiligen (Heilige/Heiligenverehrung). Damit verbindet sich gottesdienstliches Gedenken, eine Vita, ein Heiligenbild/Ikone, die Möglichkeit einer dem Heiligen gewidmeten Altar- oder Kirchenweihe (Weihe/Weihehandlungen) sowie der Namengebung bei der Taufe. Anfangs wurden ohne K. Märtyrer zu ihrem Todestag als Geburtstag für den Himmel (dies natalis) an ihrem Grabe verehrt. Etwa seit dem 4.Jh. vereh…

Cite this page
Döpmann, H., “Kanonisation”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 23 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_11252>



▲   Back to top   ▲