Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Katholikos
(79 words)

[English Version]

Katholikos, Oberhaupt orientalischer orthodoxer Nationalkirchen außerhalb des früheren Röm. Reiches. Der Titel entspricht dem des Patriarchen und wurde seit dem 5.Jh. bei den Ostsyrern, dann bei den Armeniern, Georgiern, kaukasischen Albanern und z.T. Melkiten und Indern gebraucht. Der K. der Ostsyrer und Georgier nannte sich später »K.-Patriarch«; ebenso seit 1959 das Oberhaupt der Äthiopischen Orthodoxen Kirche (jetzt: Patriarch). Bei den Armeniern ist der K. ranghöher als die Patriarchen von Jerusalem und Konstantinopel.

Cite this page
Kaufhold, H., “Katholikos”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 06 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_11411>



▲   Back to top   ▲