Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Kenotische Christologie
(1,117 words)

[English Version]

. Kenotische Christologie (k.Ch.) im engeren Sinne ist die dogmatische Auslegung der Aussage über die Selbstentäußerung (griech. κε´νωσις/kénōsis) Christi in Phil 2,7; im weiteren Sinne umfaßt sie alle Versuche, die Vereinbarkeit der Gottheit Christi mit den Begrenzungen seiner Menschheit nachzuweisen, indem zu zeigen versucht wird, daß der Akt der Inkarnation die Nicht-Ausübung, das Ruhen oder die Aufgabe der Eigenschaften Gottes beinhaltet, die mit einer authentischen menschlichen Existenz unvereinbar erscheinen.

Das naive, nicht-spekulative Ver…

Cite this page
Webster, J., “Kenotische Christologie”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 05 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_11479>



▲   Back to top   ▲