Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Kimpa Vita
(306 words)

[English Version]

Kimpa Vita, Dona Beatriz (ca.1684–1706) war die zentrale Figur der Antonianer-Bewegung im Kongo (Kongo, Königreich). Inmitten von Gewalt und Bürgerkrieg behauptete sie, gestorben und vom Hl. Antonius d.Gr. besessen gewesen zu sein. Mit dem Ruf zur Einheit führte sie ihre Anhänger dazu, sich in der verlassenen Hauptstadt Mbanza anzusiedeln. 1706 wurde sie festgenommen, nachdem sie einen Sohn zur Welt gebracht hatte. Nach dem Verhör durch König Pedro IV. und einen Kapuzinermissionar wurde sie ohne Prozeß ve…

Cite this page
Gray, R., “Kimpa Vita”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 27 May 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_11549>



▲   Back to top   ▲