Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Kirchweihe
(665 words)

[English Version]

I. Begriff und Entstehung Unter K. versteht man die Feier, durch die ein Kirchengebäude seinem liturgischen Gebrauch übergeben wird (dedicatio). Erstmals in Tyrus bezeugt (Eus.h.e. X 3 f.); zur ersten Eucharistiefeier tritt schon im 4.Jh. ggf. die Übertragung von Märtyrerreliquien (Ambr.ep. 22). Seit dem Früh-MA wird die Altarweihe reich entfaltet durch Salbung mit Chrisam (Myron/Myronsalbung), Beisetzung von Reliquien, Waschung mit gesegnetem Wasser, Abbrennen von Weihrauch, wobei die konsekratorischen Riten bald auf das ganze Gebäude ausg…

Cite this page
Heinz, A., Ivanov, V. and Gräb, W., “Kirchweihe”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 20 January 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_11798>



▲   Back to top   ▲