Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Klosterschulen
(613 words)

[English Version]

. Während die asketische Motivation (Askese) der monastischen Lebensform grundsätzlich eine Distanzierung von der weltlichen Kultur mit sich bringt, setzen Gebet und monastische Lectio ein gewisses Maß an Bildung voraus. Deshalb ist die K. im Mönchtum des 4.Jh. als erste Form einer christl. Schule entstanden. Bereits in den frühen äg. Eremitensiedlungen wurden Kinder von erfahrenen geistl. Vätern erzogen. Pachomius forderte Lesefähigkeit und Auswendiglernen bibl. Texte, v.a. des Psalters; Basilius von Caesarea (reg. fusius tractatae 15) wie Hieronymus (e…

Cite this page
Köpf, U., “Klosterschulen”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 24 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_11903>



▲   Back to top   ▲