Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Knöpken
(150 words)

[English Version]

Knöpken, Andreas (auch: Knopken; um 1468 bei Küstrin – 18.2.1539 Riga), lehrte nach Studien in Ingolstadt (?) und Frankfurt/O. als Gehilfe J.Bugenhagens, unter dessen Einfluß er sich von Erasmus ab- und Luther zuwandte, bis 1517 und wiederum von 1519 bis 1521 an der Stadtschule zu Treptow an der Rega. In Riga wirkte er an St. Petri seit 1517 als Kaplan und ab 1522 als ev. Prediger. Nach einer für ihn erfolgreichen Disputation zu Pfingsten 1522 wurde er unter Umgehung des Domkapitels durch den Rat und die beiden Gilden Rigas im Oktober d.J. zum Archidiakon an St. Petri…

Cite this page
Hauptmann, P., “Knöpken”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 26 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_11915>



▲   Back to top   ▲