Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Kollekte
(898 words)

[English Version]

I. Biblisch Das AT kennt Zuwendungen der verschiedensten Art an das Heiligtum (z.B. Ex 25,2–7; 2Kön 12,4–16; 1Chron 29,1–19). Bes. die Psalmen zeigen, daß die Tempelgabe eingebettet werden konnte in die Trias von Lob, Dank und Bekenntnis, nicht nur im Sinn frommer Praxis, sondern auch im konstitutionell-rechtlichen Sinn. Dies wurde zum Instrument der Transzendierung des konkreten Tempelkults etwa in Qumran (Hodajot) und in der Diaspora (: II., 1.). Tob zeigt, daß daraus eine Verknüpfung von Lob, Dank und Bekenntnis mit dem Almosengeben werden …

Cite this page
Georgi, D. and Ahlers, R., “Kollekte”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 05 December 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_11994>



▲   Back to top   ▲