Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Kompensationstheorie
(382 words)

[English Version]

Kompensationstheorie, religionswissenschaftlich. Der aus dem Lat. (compensatio, »Ausgleich[ung]«; im MA auch »Geschäft«) entlehnte Begriff Kompensation (K.) hat in verschiedene kultur- und religionsgesch. sowie wiss. Bereiche Eingang gefunden (Theol., Rechtswiss., Päd. [Individual-]Psychologie, Ökologie, Ökonomie u.a.). In der Religionswiss. wird mit Kompensationstheorie (K.th.) jene religionskrit. Theorie bez., nach der Rel. eine K. ist und Transzendenzvorstellungen als Projektionen gedeutet werden (Religionskritik: III.). Strukturell …

Cite this page
Figl, J., “Kompensationstheorie”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 23 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_12042>



▲   Back to top   ▲