Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Kongregation für die Glaubensverbreitung
(338 words)

[English Version]

(Congregatio de Propaganda Fide 1622; seit 1967: Congregatio pro Gentium Evangelisatione). Die Anfänge der Kongregation »De Propaganda Fide« gehen in die Mitte des 16.Jh. zurück. Gregor XV. errichtete sie mit der Konstitution »Inscrutabili Divinae« vom 22.6.1622 in dauerhafter Form. Ihre Aufgabe bestand in der Ausbreitung des Glaubens, namentlich in den außereur. Territorien, und galt dem Bemühen um die Einheit der Kirche in der ganzen Welt. Darüber hinaus war sie bestrebt, Mißstände im Missionswesen v.a. infolge des span. und portugiesi…

Cite this page
Rivinius, K.J., “Kongregation für die Glaubensverbreitung”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 20 January 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_12084>



▲   Back to top   ▲