Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Konsekration
(160 words)

[English Version]

. Consecrare (»heiligen, weihen«) und consecratio bez. seit patr. Zeit (Tertullian, Ambrosius von Mailand) die eucharistische Wandlung von Brot und Wein in Leib und Blut Christi (Realpräsenz; s.a. Abendmahl: I., II.). Bei aller Abgrenzung von der kath. Transsubstantiationslehre hielt Luther – nicht jedoch die anderen reformatorischen Traditionen und viele Lutheraner – am Gedanken der K. fest. Deutlicher als in MA und Neuzeit wird heute die Gefahr einer K.-Theol. (mit ihrer Frage nach dem K.-Moment) gesehen, die nich…

Cite this page
Haunerland, W., “Konsekration”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 12 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_12100>



▲   Back to top   ▲