Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Konstantinisches Zeitalter
(181 words)

[English Version]

. Das eher in der Rede vom »Ende des K.Z.« (Konstantin) als in präzisen hist. Kriterien greifbare Schlagwort soll eine angeblich von der »Konstantinischen Wende« (312) bis in die Neuzeit, ja bis in die jüngste Vergangenheit bestehende Symbiose von Kirche und weltlicher Gewalt charakterisieren. Gemeint ist ein Bündnis, in dem beide den jeweils anderen Partner für ihre Ziele in Dienst nehmen: die Kirche den Staat zur Inanspruchnahme von weltlichem Zwang und Privilegien; der Staat die Kirche …

Cite this page
Link, C., “Konstantinisches Zeitalter”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 25 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_12117>



▲   Back to top   ▲