Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Krise
(621 words)

[English Version]

I. Ethisch Der auf griech. κρι´σις/krísis zurückgehende Begriff bez. urspr. die vom Verbalstamm κρι´νειν/krínein abgeleitete Handlung: a) Scheidung, Streit b) Auswahl c) Entscheidung, Gericht, Urteil d) Entscheidung in einer Schlacht oder Krankheit (verwandt: Kritik; vgl. auch Kairologie). Durch die Aufnahme der forensischen Bedeutung in der LXX wächst dem Begriff eine theol. Dimension zu. Im NT ist κρι´σις die Entscheidung des Richters, das Gericht, bes. das endzeitliche Gericht Gottes, das die entscheidende Scheidung zw. Glaube und Unglau…

Cite this page
Huxel, K. and Grethlein, C., “Krise”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 22 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_12342>



▲   Back to top   ▲