Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Kryptocalvinisten
(282 words)

[English Version]

Kryptocalvinisten, urspr. Bez. für aus dem Geltungsbereich des luth. Bekenntnisses stammende oder in ihm wirkende Personen, die nach dem Urteil konfessionell luth. Theologen des späteren 16.Jh. Lehrauffassungen oder praktische Haltungen vertraten, die den luth. Bekenntnisstand durch die heimliche Annäherung an ref. bzw. calvinistische Positionen absichtsvoll unterminierten. In der Forschungslit. wird der Begriff K. häufig promiscue mit »Philippismus« verwendet bzw. als Weiterentw…

Cite this page
Kaufmann, T., “Kryptocalvinisten”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 26 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_12374>



▲   Back to top   ▲