Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Landkarten, antike
(670 words)

[English Version]

Forschung und Studium der antiken Zivilisationen geht es nicht nur um Zeit (Gesch.), sondern auch darum, wie Raum (»space«) zu verstehen ist. L. (lat. carta, »Dokument«, und lat. mappa, »Tuch, Lappen«, vgl. engl. »map«) werden definiert als »graphische Vorstellungen der Erde« und reflektieren wiss. Kenntnisse der Erdkunde in der antiken Welt (vom Anfang der frühesten Schriftkulturen ca.3000 v.Chr. bis zur byz. Zeit), aber auch künstliche Bearbeitung sowie Information der Gesellschaft, die die L. und damit ihr Weltbild produzieren. L. waren wichtig für di…

Cite this page
Cornelius, I., “Landkarten, antike”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 18 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_12632>



▲   Back to top   ▲