Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Lichtfreunde
(468 words)

[English Version]

. Als L. bez. man die sich seit 1841 assoziierenden »Prot. Freunde«, eine Gruppe rationalistisch frühliberaler ev. Pfarrer und Laien v.a. in Sachsen und Preußen. Der Begriff aus freimaurerischen Diskursen wurde zunächst für Anhänger der Aufklärung überhaupt benutzt, spätestens seit der Gründung gleichnamiger Zeitschriften in Sachsen (1831) und Frankfurt/M. (1836) diente er als Programmbegriff für konsequente Aufklärung in der Rel. Auf die »Prot. Freunde« angewendet wurde der bald als Selbstbez. gebrauchte Begriff …

Cite this page
Graf, F.W., “Lichtfreunde”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 04 December 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_12994>



▲   Back to top   ▲