Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Lotze
(320 words)

[English Version]

Lotze, Rudolf Hermann (21.5.1817 Bautzen – 1.7.1881 Berlin). L. habilitierte sich in Medizin und Philos. und wurde 1844 Prof. in Göttingen. Seine philosophiegesch. Bedeutung liegt einerseits in der Ablösung vom spekulativen Idealismus, dem er den Wirklichkeitsbezug der Wissenschaften entgegenhält. Andererseits wird er zum Begründer einer naturalistisch nicht reduzierbaren Epistemologie (Episteme; Erkenntnistheorie), wie sie der Neukantianismus in Gestalt seines Schülers W.Windelband, aber auch die Phänomenologie ausarbeiten wird. Diesem sy…

Cite this page
Steinmann, M., “Lotze”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 15 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_13207>



▲   Back to top   ▲