Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Maria Magdalena
(976 words)

[English Version]

I. Neues Testament Benannt nach ihrer Heimatstadt Magdala am Westufer des Sees Genezareth; vermutlich eine wohlhabende (Lk 8,2f.) Geschäftsfrau (Fischindustrie in Magdala=Tarichaeae bei Josephus) mit ausgedehnter Reisetätigkeit (daher die Herkunftsbez.; vgl.15,21.43). M. war offenbar unverheiratet (vgl. Mk 15,40; Lk 8,3; Joh 19,25) und ihr Alter unbekannt; sie gehörte evtl. zur gleichen Generation wie Maria, die Mutter Jesu (Sawicki). In allen vier Evv. wird sie als Nachfolgerin Jesu (Jüngerschaft) genannt, immer an erster Stelle in den Fra…

Cite this page
Kitzberger, I.R., Hartenstein, J. and Apostolos-Cappadona, D., “Maria Magdalena”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 17 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_13584>



▲   Back to top   ▲