Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Martensen
(202 words)

[English Version]

Martensen, Hans Lassen (12.8.1808 Flensburg – 3.2.1884 Kopenhagen), dänischer Theologe und Kirchenführer; als Schüler durch die Werke N.F.S.Grundtvigs geprägt, wandte er sich im Studium dem dt. Idealismus zu. Auf einer Studienreise knüpfte er 1834 Kontakte u.a. zu Ph.K.Marheineke, F.W.J.Schelling, F.X.v.Baader und N.Lenau. 1836 promoviert, seit 1840 in Kopenhagen Prof. für Syst. Theol., wurde der polit. umstrittene M. 1845 Hofprediger und 1854 als Bf. von Seeland höchster kirchl. Vertreter Dänemarks. Wichtig für M. wurde Baaders Kritik an I.Kants Begri…

Cite this page
Graf, F.W., “Martensen”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 02 December 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_13654>



▲   Back to top   ▲