Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Menken
(275 words)

[English Version]

Menken, Gottfried (29.5.1768 Bremen – 1.6.1831 ebd.), Studium der ev. Theol. in Jena und Duisburg, Hilfsprediger im niederrheinischen Uedem und in Frankfurt/M., 1786–1802 Pfarrer in Wetzlar, anschließend bis zu seiner Emeritierung 1825 Pfarrer in Bremen. Durch das Elternhaus von einer schlichten Bibelfrömmigkeit geprägt, entfaltete M. seine Theol. in polemischer Auseinandersetzung mit Aufklärung und Rationalismus. So wandte er sich in seiner Erstlingsschrift »Beitrag zur Dämonologie« (GS 7, 1–76) gegen das Verständnis von Dämonen als einer Krankhe…

Cite this page
Zweigle, H., “Menken”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 05 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_13916>



▲   Back to top   ▲