Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Moralistik
(553 words)

[English Version]

. Unter M. versteht man ein Schrifttum, das die Sitten (lat. mores, franz. moeurs) und menschlichen Verhaltensweisen analysiert und auf kunstvolle Weise, häufig in Form von Essays oder Aphorismen, Beobachtungen über den Menschen formuliert. Die als »Moralisten« bez. Schriftsteller, die in westeur. Ländern wie Spanien, Frankreich und England zum klassischen Bestand der Lit. gehören, sind keine Moralprediger; sie versuchten, die Menschen und die Welt zu durchschauen und auf der Basis einer …

Cite this page
Kronauer, U., “Moralistik”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 09 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_14461>



▲   Back to top   ▲