Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Morus
(149 words)

[English Version]

Morus, Samuel Friedrich Nathanael (30.11.1736 Lauban, Schlesien – 11.11.1792 Leipzig). Als Sohn des Kantors und Gymnasiallehrers der oberlausitzschen Sechsstadt studierte M. seit 1754 in Leipzig, wurde 1760 Magister, 1768 a.o., 1771 o.Prof. der griech. und lat. Sprache, als welcher er zahlreiche Klassiker edierte. 1782 wurde er Prof. theol. in Nachfolge J.A.Ernestis. Seinen Vorlesungen legte er dessen ntl. Hermeneutik zugrunde, die er hinsichtlich der begrifflichen Unterscheidung von sensus und significatio, der Entstehung all…

Cite this page
Ilgner, F.C., “Morus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 02 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_14492>



▲   Back to top   ▲