Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Mysterienreligion
(3,115 words)

[English Version]

I. Religionsgeschichtlich

Der Anfang eines neuzeitlichen Diskurses über die griech. Mysterien geht auf die Materialsammlung des holländischen Gelehrten Jan de Meurs (1619) zurück. Diese diente I.Casaubonus als Hauptquelle für sein Argument, daß die frühe Kirche einige Mysterienbegriffe bzw. Institutionen übernommen, aber auch verändert habe (Exercitationes, 1655). Der Glaube an eine spezifische Religionsform, …

Cite this page
Gordon, R.L., Betz, H.D., Felmy, K.C., Brüske, G., Stolz, M. and Gerhard, A., “Mysterienreligion”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 20 May 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_14651>



▲   Back to top   ▲