Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Nazaräer
(309 words)

[English Version]

bzw. Nazoräer. Bez. einer judenchristl. Gruppe im 4./5.Jh. (Judenchristen: II.), zuerst belegt bei Epiphanius von Salamis (haer. XXIX: Ναζωραι˜οι/Nazōrai´oi und Hieronymus (Nazaraei/Nazareni), dann, abhängig davon, bei Augustin und Theodoret von Cyrus. Der Name ist abgeleitet von Ναζωραι˜ος/Nazōrai´os, einer Gräzisierung von aram. נָצְרָיָה/nāṣrājā, die im NT als Epitheton Jesu »von Nazareth« begegnet (Mt 2,23; 26,71 etc.) und zugleich an hebr. נֵצֶר/neṣær (Sproß: Jes 11,1) und נָזִיר/nāzi^r (Geweihter: Ri 13,5.7; 16,17 etc.; Nasiräer) an…

Cite this page
Frey, Jörg, “Nazaräer”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 14 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024045>



▲   Back to top   ▲