Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Netter
(150 words)

[English Version]

(Waldensis), Thomas (um 1372 Saffron Walden – 2.11.1430 Rouen). Der 1396 zum Priester geweihte Karmelitermönch studierte und lehrte Theol. in Oxford; er war Hofprediger Heinrichs IV. und Beichtvater von dessen Nachfolgern. Als überzeugter Konziliarist nahm er an den Reformkonzilen von Basel und Pisa teil, als Vertreter seines Königs und Ordensprovinzial (seit 1414) besuchte er das Konzil von Konstanz. Er kämpfte gegen die Lehren der Hussiten (J. Hus) und J. Wyclifs und beteiligte sich an Prozessen gegen deren Anhänger in England.

Cite this page
Ehrenschwendtner, Marie-Luise, “Netter”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 22 September 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_124066>



▲   Back to top   ▲