Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 8 of 10 |

Neuscholastik
(1,009 words)

[English Version]

. Der Begriff N. findet sich nach der Mitte des 19.Jh. (J. Frohschammer) als Schlagwort in der Auseinandersetzung zw. der ultramontanen Richtung (Ultramontanismus) und der dt. kath. Universitätstheol. und beinhaltet einen Rückgriff auf die Scholastik des 13.Jh., einer mit Methoden der Philos. (verstanden als »ancilla theologiae«) betriebenen, auf der positiven Offenbarung (: V.) aufruhenden Theol. Sicher dürfte sein, daß ihre Wurzeln in Italien liegen, wobei neben älteren Traditionen im Dominikanerorden kirchl. Institute in Piacenza, Neapel und …

Cite this page
Weiß, Otto, “Neuscholastik”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 13 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024084>



▲   Back to top   ▲