Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Nisibis
(302 words)

[English Version]

. Die als Gründung Nimrods geltende Stadt wurde 363 n.Chr. von den Römern an die Perser (Iran) abgetreten. Bereits zuvor war sie ein Zentrum des Christentums gewesen und erste Wirkungsstätte Ephraem Syrus', der wegen der Abtretung der Stadt an die Perser nach Edessa wechselte und dort die sog. Perserschule zu ihrer ersten Blüte führte. Seine Schüler führten seine dogmatische und exegetische Linie fort bis in die Zeit des Kyros (oder Qioras/Qiiōrē [373–437]), der Diodor von Tarsus und Theodor von Mopsuestia ins Syr. übersetzte. Nach dem Konzil von Ephesus richtete…

Cite this page
Tamcke, Martin, “Nisibis”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 23 September 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024149>



▲   Back to top   ▲