Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 12 of 15 |

Nunc dimittis
(202 words)

[English Version]

Nunc dimittis, lat. Bez. für den Lobgesang des Simeon (Lk 2,29–32) bei Jesu Erscheinung im Tempel, beginnend mit »[Herr], nun läßt du gehen/fahren« (n.d.); drittes der ntl. Cantica des Lk (neben Benedictus und Magnificat). In der röm. Liturgie bei der Prozession nach der Kerzensegnung vor der Messe an Mariä Lichtmeß und bei der Komplet (Stundengebet) gesungen, ebenso in vielen prot. Kirchen und der Ostkirche beim Abendgebet (Vesper), in der anglik. Kirche beim Evensong. Einige luth. Liturgien schließen das N.d. nach dem Abendmahl in die euchar…

Cite this page
Ruff, Anthony William, “Nunc dimittis”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 28 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024178>



▲   Back to top   ▲