Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 10 of 10 | Next

Ökumene
(3,008 words)

[English Version]

I. Dogmatisch

1.Katholisches Verständnis

Der Begriff Ö. als Partizip passiv des griech. Verbs οι᾿κει˜n̆/oikei´n, »wohnen«, meinte urspr. die bewohnte Erde. Die Hl. Schrift verwendet das Wort Ö. ambivalent: das AT (unpolit.) im Sinne von »Welt«, das NT darüber hinaus in der Bedeutung von »Erdkreis« als das »Arbeitsfeld« der Kirche (z.B. Mt 24,14), aber auch als die von satanischen Mächten bedrohte Menschheit (z.B. Lk 4,5…

Cite this page
Kleinschwärzer-Meister, Birgitta, Ivanov, Vladimir, Schwöbel, Christoph and A. Baier, Klaus, “Ökumene”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 04 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_124171>



▲   Back to top   ▲