Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 5 of 16 |

Ophir
(184 words)

[English Version]

Ophir, halbsagenhaftes Goldland, von Elat aus per Schiff zu erreichen (1Kön 9,28; 10,11; 22,49). Nach Gen 10,29 (nachpriesterschriftlich) als »Sohn Joktans« und »Bruder Hawilas« (Hāʾil oder die Wüste Nufūd?) wohl an der arab. Westküste zu suchen; die Alternative (Punt [Somalia]) beruft sich auf den Katalog der Handelswaren 1Kön 10,22 (u.a. Elfenbein und Affen), doch kann O. auch eine Station für den Zwischenhandel von somalischen Gütern gewesen sein. Mitte des 10.Jh. v.Chr. wurde in der Gegend von Medina Gold abgebaut. – Ophirgold war sprichwörtlich (J…

Cite this page
Knauf, Ernst Axel, “Ophir”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 07 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024252>



▲   Back to top   ▲