Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 13 of 99 |

Orangeois
(150 words)

[English Version]

. Im südfranz. Fürstentum Orange, das durch Erbschaft an das Haus Nassau-Oranien gekommen war, hatte die Reformation früh ihren Einzug gehalten. Orange verlor jedoch im Span. Erbfolgekrieg seine Souveränität, und 1703 erließ Ludwig XIV. dort ein Verbot der ref. Kirche. Die um ihres Glaubens willen Exilierten, O. genannt, ließen sich zum großen Teil nach einem vorläufigen Aufenthalt in Genf oder der Schweiz in Brandenburg-Preußen (Burg, Halberstadt, Magdeburg und Halle) nieder. In Friedrich I. von Preußen (1657–…

Cite this page
Strohm, Christoph, “Orangeois”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 23 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024263>



▲   Back to top   ▲