Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Orationston
(152 words)

[English Version]

Orationston, Modell für den musikalischen Vortrag der im Namen der Gemeinde vollzogenen Gebete des Priesters bzw. Liturgen, bes. der Orationen (Collecta/Tagesgebet, Super oblata/Gabengebet, Post communionem/Schlußgebet/Dankgebet), im weiteren Sinne auch Kantillationsformeln für das Hochgebet (bes. Präfation, Verba Testamenti), das Vaterunser usw. mit gleicher Struktur und Bedeutung wie Lektionstöne. Kantillierte Gebete sind die Urform sprachlicher liturgischer Kommunikation; dies wird von etlichen Autoren als deren theol. an…

Cite this page
Praßl, Franz Karl, “Orationston”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 21 January 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024266>



▲   Back to top   ▲