Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Pallium
(127 words)

[English Version]

. Über dem Meßgewand getragene, auf den Schultern liegende ringförmige Stola aus weißer, mit schwarzen Seidenkreuzen besetzter Wolle, von der auf Brust und Rücken jeweils ein kurzer Streifen mit schwarzem Endstück herabhängt (Gewänder, liturgische). Der wohl aus der Schärpe spätkaiserzeitlicher röm. Beamter entwickelte liturgische Ornat steht seit dem frühen 6.Jh. dem Papst zu. Dieser verleiht das P. seit dem 9.Jh. an Erzbischöfe, die es aber nur an bestimmten Tagen beim Pontifikalamt tragen dürfen. Das P., das …

Cite this page
Köpf, Ulrich, “Pallium”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 23 May 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024331>



▲   Back to top   ▲