Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Paramente
(355 words)

[English Version]

(lat. parare, »bereiten«). Bez. für alle im Kirchenraum und Gottesdienst verwendeten Textilien, darunter die Gewandung (Gewänder, liturgische) der in der liturgischen Feier Diensttuenden, die textile Ausstattung des Altars, der liturgischen Geräte, des Kirchenmobiliars und des Kirchenraums. Sie tragen dazu bei, die sakrale Dimension liturgischen Handelns zu akzentuieren und ihr Festlichkeit zu verleihen. – P. entwickelten sich seit dem 4.Jh. und sind im 9.Jh. im gesamten Abendland verbreitet. Von diesen unter…

Cite this page
Sporbeck, Gudrun, “Paramente”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 27 November 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_124270>



▲   Back to top   ▲