Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 59 of 62 |

Parsismus
(962 words)

[English Version]

. Als Parsen bez. man jene Angehörigen des Zoroastrismus (Zarathustra), die nach der Islamisierung des Iran von dort über mehrere Stationen in ihre nachmaligen Siedlungsgebiete in Gujarat (Indien) ausgewandert sind. Darauf nimmt in theol. interpretierender Form die Qessa-ye Sanjan, die »Erzählung über die Stadt Sanjan«, Bezug. Der 1599 oder 1600 geschriebene pers. Text ist die älteste Quelle bzgl. der Ankunft und Niederlassung der Zoroastrier in Indien, die wegen ihrer Herkunft aus Persien als …

Cite this page
Hutter, Manfred, “Parsismus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_124278>



▲   Back to top   ▲