Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Pedersen
(198 words)

[English Version]

Pedersen, Johannes Peder Ejler (7.11.1883 Illebølle, Langeland – 22.12.1977 Kopenhagen), lehrte als Dozent für AT ab 1916, als Prof. für Sem. Philol. 1922–1950 an der Universität Kopenhagen. Seine Schwerpunkte waren die sem. Sprachen und Kulturen, bes. die arab., sowie das AT im Rahmen seiner Umwelt. Kritisch gegenüber der atl. Literarkritik, hob er die Eigenständigkeit und Einheitlichkeit des AT hervor (vgl. Ex 1–15 [ZAW 52, 1934, 161–175]). Von V.P. Grønbech u.a. beeinflußt, suchte er Israels Glauben und Kultus religionsgesch. und psychologis…

Cite this page
Sæbø, Magne, “Pedersen”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 24 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024437>



▲   Back to top   ▲