Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 9 of 11 |

Perfektibilität
(170 words)

[English Version]

. Seit dem 17.Jh. gewann der frühneuzeitliche Fortschrittsgedanke eine Dynamik, die immer stärker in die ethische, rel. und polit. Theoriebildung ausstrahlte und die Idee der P. zu einer basalen Denkform der Epoche werden ließ. In Frankreich wurde das Wort seit 1750 rasch gebräuchlich und avancierte zu einem Leitbegriff der Französischen Revolution. Seit der Mitte des 18.Jh. als Lehnwort ins Dt. übernommen, prägte der Gedanke der anthropologischen und ethisch-rel., seit ca.1800 auch der kulturellen (Christentum, Wiss.) und korpo…

Cite this page
Beutel, Albrecht, “Perfektibilität”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 11 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024450>



▲   Back to top   ▲