Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 3 of 6 |

Philotheos Kokkinos
(297 words)

[English Version]

(ca.1300–1379), palamitischer Theologe und Patriarch von Konstantinopel. Der aus jüd. Familie stammende Ph. war zunächst in Thessaloniki Schüler des berühmten Philosophen Thomas Magistros und dann als Athosmönch Schüler des Hl. Sabas. 1340 unterschrieb er als Anhänger des Gregorios Palamas den hesychastischen »Tomos Hagioreitikos«. Als Beichtvater des siegreichen Usurpators Johannes VI. Kantakuzenos wurde Ph. 1347 Metropolit von Herakleia, vf. den Synodaltomos von 1351 gegen Barlaam von Kalabrien und Gregorios Akindynos und schrieb 15 Bücher geg…

Cite this page
Flogaus, Reinhard, “Philotheos Kokkinos”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 06 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024546>



▲   Back to top   ▲