Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Pisa
(239 words)

[English Version]

. Die ligurisch-etruskische Siedlung wurde im 3.Jh. v.Chr. Bundesgenossin Roms und entwickelte sich schon in der Antike zu einem wichtigen Militärhafen. Eine langobardische Vogtei, unter den Franken Teil der toskanischen Marken, stieg P. im 11.Jh. zu einer bedeutenden See- und Handelsmacht auf (Siege gegen die Sarazenen, starker Einfluß auf Korsika und Sardinien). Die berühmten Gebäude der Piazza dei miracoli: die erzbfl. Kathedrale, der schiefe Glockenturm, das Baptisterium, ent…

Cite this page
Weinhardt, Joachim, “Pisa”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 01 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024578>



▲   Back to top   ▲