Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: Prev | 1 of 4 |

Pius I.
(211 words)

[English Version]

Pius I., dem Muratorischen Fragment (73f.) zufolge Bruder des zw. 120 und 150 n.Chr. schreibenden Autors des Hirten des Hermas; wie sein Bruder wahrscheinlich außerhalb Roms als Haussklave (verna) geboren, nach Rom verkauft und dort freigelassen; Presbyter einer der zahlreichen christl. Hausgemeinden Roms. In der 2. Hälfte des 2.Jh., als sich in Rom der Monepiskopat herausbildete, war P.' Name in der röm. Lokaltradition noch präsent und wurde als Baustein für die röm. Bischofsliste (bei Iren.haer. III 4,4; vgl.7,2) benutzt, die Ende der 70er Jahre …

Cite this page
Lampe, Peter, “Pius I.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 26 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024585>



▲   Back to top   ▲