Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Pius IV.
(276 words)

[English Version]

Pius IV., Papst 25.12.1559 – 9.12.1565 (Giovanni Angelo de' Medici; geb. 31.3.1499 Mailand). Studium der Medizin und Jurisprudenz, anschließend kurze Zeit als Rechtsanwalt tätig. Seit 1526 in Rom, wurde er von Clemens VII. zum Protonotar ernannt. Unter Paul III. begann seine steile kuriale Karriere: P. wurde Gouverneur im Kirchenstaat, 1545 Erzbf. von Ragusa, 1546 Generalkommissar der päpstl. Hilfstruppen beim Schmalkaldischen Krieg (Schmalkaldischer Bund), 1549 Kardinal und war als solcher seit 1556 auch Mitglied des Sanctum Officium. Bei Paul IV. i…

Cite this page
Burkard, Dominik, “Pius IV.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 05 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024587>



▲   Back to top   ▲